Repräsentatives Leuchtportal aus transluzentem Beton auf Sylt

Eine Einladung mit Licht


Eingebettet in Dünen und mit Panoramablick auf die Nordsee ist die Sylter Welle ein einzigartiges Erlebnisbad mit In- und Outdoorbereich. Aufgrund der prominenten Lage am Ende der Fußgängerzone von Westerland, der bekannten Friedrichstraße, und direkt vor der Strandpromenade kommt jeder Syltbesucher früher oder später hier einmal vorbei. Als Eyecatcher fällt der neue gestaltete Eingangsbereich auf, der den Besucher zunächst ein Portal in Form einer stilisierten Düne durchschreiten lässt. Das Besondere: in der Dämmerung und nachts beginnt das Portal aus Lucem Lichtbeton durch tausende feiner, eingebetteter lichtleitender Fasern faszinierend von innen heraus zu leuchten.

Architektur

Krieger Architekten, D-42551 Velbert

www.architekt-krieger.de

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe 03 / 2021
Ausgabe 04/18
Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies auf opusc.com. Einige von ihnen sind wichtig, während andere uns dabei helfen, die Webseite und die Nutzererfahrung zu verbessern.