Transluzenter Lichtbeton in der Friedhofskapelle in Cloppenburg

Es werde Licht


Sakralbauten zählen zu besonders anspruchsvollen Aufgaben in der Architektur. Neben den funktionalen Ansprüchen gilt es eine Atmosphäre zu erzeugen, die den sakralen Bau zu einem spirituellen Raum des jeweiligen Glaubens machen. Die Katholische Kirchengemeinde St. Andreas in Cloppenburg hat die die Kapelle auf dem St. Josef Friedhof renovieren lassen. Im Zentrum der Innengestaltung steht ein Objekt aus transluzentem Lichtbeton. Die überraschende Lichtdurchlässigkeit der Lichtbeton-Platten hat einen Effekt, der insbesondere im sakralen Umfeld eine besondere Wirkung erzielt.

Architektur

Dipl.-Ing. Georg Wieghau D-49661Cloppenburg

Lichtbeton

Lucem GmbH, D-52068 Aachen

www.lucem.de

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe 03 / 2021
Ausgabe 04/17
Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies auf opusc.com. Einige von ihnen sind wichtig, während andere uns dabei helfen, die Webseite und die Nutzererfahrung zu verbessern.