Betonskulptur aus einer 3D-gestrickten Schalung

KnitCandela


Ein per Knopfdruck gestricktes Textil dient als formgebendes Element für geschwungene Betonschalen. Mit dieser neuen Technologie wurde für eine Ausstellung eine fünf Tonnen schwere Betonstruktur geschaffen. KnitCandela wurde im Museo Universitario Arte Contemporáneo (MUAC) in Mexiko City im Rahmen der ersten Ausstellung von Zaha Hadid Architects in Lateinamerika gebaut und ist eine Hommage an den berühmten spanisch-mexikanischen Betonschalenvirtuosen Félix Candela.
Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe 03 / 2021
Ausgabe 02/19
Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies auf opusc.com. Einige von ihnen sind wichtig, während andere uns dabei helfen, die Webseite und die Nutzererfahrung zu verbessern.