Rosenstein-Pavillon aus Gradientenbeton Sonderausstellung „Baubionik – Biologie beflügelt Architektur“ in Stuttgart

Nichts, das fehlt oder zu viel wäre


Schon Leonardo da Vinci war fasziniert von den effizienten Erfindungen der Natur, weil er glaubte, dass diese „kein menschlicher Schöpfergeist je übertreffen kann...“. Heute entwickeln Forscher und Wissenschaftler eine Vielfalt überraschender technischer Lösungen, die der Natur entlehnt scheinen: Bionik heißt diese interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit der Umsetzung biologischer Prinzipien in Technik beschäftigt. Ein aktuelles Leuchtturmprojekt ist der Rosenstein-Pavillon aus Gradientenbeton. Er liefert den Beweis, dass weniger tatsächlich innovativer ist...

Rosenstein-Pavillon

Projekt: SFB Transregio 141 Entwurfs- und Konstruktionsprinzipien in Biologie und Architektur. Analyse, Simulation und Umsetzung

www.trr141.de

Projektteam

Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK), Universität Stuttgart, Prof. Dr. Dr. E.h. Dr. h.c. Werner Sobek

www.uni-stuttgart.de/ilek


Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW), Universität Stuttgart, Prof. Dr.-Ing. Alexander Verl

www.isw.uni-stuttgart.de


Institut für Textil- und Verfahrenstechnik Denkendorf (ITV), Prof. Dr.-Ing. Götz T. Gresser

www.ditf.de, DTIF

 

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe 03 / 2021
Ausgabe 02/18
Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies auf opusc.com. Einige von ihnen sind wichtig, während andere uns dabei helfen, die Webseite und die Nutzererfahrung zu verbessern.