Moderne Glasfaserbetonfassade für Hotelerweiterung in Montréal

Bühne für eine Architektur-Ikone


Ein Luxushotel mit pixeliger concrete skin-Fassade bietet die Kulisse für den „Mount Stephen Club“ in Montréal. Das Bestandsgebäude stammt von William Titus Thomas. Im Zuge seiner Sanierung und dem angegliederten Neubau des Hotels rückten Lemay Architekten aus Montréal den historischen Teil als Hauptkulisse in den Vordergrund.
Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe 03 / 2021
Ausgabe 01/17
Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies auf opusc.com. Einige von ihnen sind wichtig, während andere uns dabei helfen, die Webseite und die Nutzererfahrung zu verbessern.