Banner 400 suisse 2019 ND 2

Kameha Grand


in_1001_kameha_grandBesondere Architektur erfordert besondere Statik

Das Luxushotel Kameha Grand Bonn mit seinen 254 Zimmern und 62 Suiten wurde im November 2009 eröffnet. Es ist das kulturelle Zentrum des „Bonner Bogens", einer Gesamtentwicklung mit 63.000 Quadratmetern neu geschaffenen Grün- und Freiflächen, sowie seit 2003 realisierten 36.000 Quadratmeter Büroflächen auf dem Ufergelände der ehemaligen Portland- zementfabrik.

Den vollständigen Artikel können Sie nachlesen in opusC Ausgabe 1/2010.

Zurück