Ein vielseitiges Leichtgewicht


te_1003_ein_vielseitiges_leichtgewichtTextilbewehrter Beton in der modernen Architektur

Dank seiner außergewöhnlichen Formbarkeit und Funktionalität kommt der Baustoff Beton im Bereich der Gebäudefassade seit vielen Jahren in unterschiedlicher Weise erfolgreich zum Einsatz. Mit der Entwicklung des textilbewehrten Betons ergeben sich seit einiger Zeit jedoch völlig neue Konstruktions- und Gestaltungsoptionen in der Fassadenarchitektur. Ob bei der (energetischen) Fassadensanierung öffentlicher Gebäude oder beim Neubau von Industrie-, Schul- und Verwaltungsgebäuden: Fertigteilelemente aus Textilbeton erweisen sich – eingesetzt als Vorhangfassade – durch ihr geringes Gewicht und ihre Freiheit in Bezug auf die Farb- und Oberflächengestaltung immer häufiger als überzeugende wie wirtschaftliche Lösung. Und das sowohl in konstruktiver als auch in architektonischer Hinsicht.


Den vollständigen Artikel können Sie nachlesen in opusC Ausgabe 3/2010.

Zurück