Lichtspiele

Neues Diözesanarchiv des Bistums Aachen

1805 fo aachenAm 5. September wurde in Aachen das neue Diözesanarchiv des Bistums feierlich eröffnet. Der Ortbetonkubus wurde im Hauptschiff der früheren Kirche St. Paul in der Jakobstrasse integriert. Entworfen hat es die Bauabteilung des Bistums, die Ausführungsplanung erfolgte durch das Büro Schöps + Schlüter aus Münster. Vorgabe für die Umgestaltung von St. Paul und die Planungen für das neue Diözesanarchiv war es, so wenig wie möglich in die Bausubstanz des denkmalgeschützten Sakralgebäudes einzugreifen. Für die neue Wirkungsstätte des Diözesanarchives bietet die Haus-in-Haus-Konstruktion, ein Kubus aus Stahlbeton und Glas, beste Bedingungen für die Unterbringung der wertvollen Archivalien. Der dreigeschossige Körper, der in seiner Länge und Breite von 25 mal 11 Metern den Bereich des ehemaligen Mittelschiffes umfasst, beinhaltet auf zwei Geschossen Urkunden, Akten, Handschriften, Pläne, Fotos etc. und auch die Präsenzbibliothek des Bistums. Im dritten Geschoss befinden sich Büroräume und der Lesesaal.

Photo: Robert Mehl, FH Aachen

0
0
0
s2sdefault
opusc buch 2016 cover


Ausgabe 2016
„edition opus C – Architektur & Design mit Beton“ 


Die neuste Ausgabe mit interessanten Beiträgen aus der Fachzeitschrift opus C ist das perfekte Nachschlagewerk für Architekten, Planer und alle Liebhaber des Bauens mit Beton und Fertigteilen. Ein hochwertiges Buch voll mit inspirierenden Ideen aus aller Welt sowie fundierten Informationen und Know-how zum Kreativwerkstoff Beton. Auch ein besonderes Geschenk für Ihre Geschäftsfreunde! Bestellen Sie jetzt für nur 49,- € hier Ihr Exemplar!

Volume 2016 - Bestellformular download!

Klicken Sie auf das Cover und werfen Sie einen Blick ins Buch (ausgewählte Seiten).