Pritzker Prize nach China


fo_1202_pritzker_prize_nach_chinaArchitektur-Auszeichnung für Wang Shu

Erstmals geht die wichtigste Auszeichnung für Architektur nach China: Der Pritzker Prize 2012 geht an den Architekten Wang Shu. Der 49-Jährige entwarf Museen, Bibliotheken und andere öffentliche Gebäude in Asien.

Den vollständigen Artikel können Sie nachlesen in opusC Ausgabe 2/2012.

Zurück