Transluzent, gelocht und gestockt


ar_1101_transluzent_gelocht_und_gestocktVilla Vauban – Kunstmuseum der Stadt Luxemburg

Die historistische Villa Vauban im innerstädtischen Grüngürtel der Stadt Luxemburg ist seit 1959 städtische Kunstgalerie. Die Stadt entschied sich für die erforderliche Museumssanierung und eine räumliche Erweiterung, obwohl der öffentliche Park die Baumaßnamen grundlegend limitierte. Die Architektur des neuen Museums spiegelt den historischen Charakter der Gemäldesammlungen, die im 18. und 19. Jahrhundert von Privatleuten zusammengestellt wurden. Die repräsentative Stadtvilla von 1873 ist renoviert und um einen Neubau erweitert worden, der in einen spannenden Dialog mit der vorgefundenen Bausubstanz tritt.

Den vollständigen Artikel können Sie nachlesen in opusC Ausgabe 1/2011.

Zurück